Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kaltgang im Maschinensaal des ITZ

Kontakt

Peter Hartmann

Telefon: 0345 55 21 891
Telefax: 0345 55 27 502

Kurt-Mothes-Straße 1
01620 Halle

Helpdesk

Telefon: 0345 55 21 888

Kurt-Mothes-Str. 1
06120 Halle (Saale)

Sie erreichen uns
Montag-Donnerstag
8:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Freitag
8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Weiteres

Login für Redakteure

Start eines Meetings

Zum Kennenlernen und sofortigen Verwendung, wenn frei,können sie hier einen offenen Videokonferenzraum sofort nutzen und Teilnehmer mit bekanntgabe der URL einladen. Oder im Konferenzraum unter "Meeting" >>> "Zugang und Eintrit verwalten" >>> "Teilnehmer einladen". Nach der Anmeldung als Gast, Name erscheint als Teilnehmer im Konferenzraum,können sie den Raum betreten und werden automatisch wie jeder weitere Teilnehmer als Moderator hochgestuft. Geben sie einen Bitte nach Beendigung des Meetings eine kurze Information an damit alle Daten wieder gelöscht werden und der Raum für die weitere Nutzung zur Verfügung steht.

Wen sie einen eigenen virtuellen Videokonferenzraum nutzen möchten, bitte über das Formular http://www.itz.uni-halle.de/antraege unter "Antrag VideoLiveStreaming / Videokonferenz" beantragen oder, eine formlose Mail an peter.hartmann@itz.uni-halle.de mit der Angabe, ob der Zugang Passwort geschützt werden soll. Über die Einrichtung eines Meetingraumes werden sie per E-Mail informiert und können sich dann direkt in den Meetingraum begeben. Bei Fragen zur Anwendung, Raumgestaltung und Nutzung hilft Ihnen Herr Hartmann gern weiter.

Das Anmelden

Anmeldebildschirm Acrobat connect

Anmeldebildschirm Acrobat connect

Nach Eingabe der URL http://webconf.vc.dfn.de/    konverenzname wird im Browser zuerst ein Anmeldebildschirm angezeigt.

Hier kann man sich entweder als Gast oder als registrierter Benutzer anmelden.(Unter Umständen ist noch die Nachinstallation von Adobe-Softwarekomponenten notwendig).

Bei einem Login als Gast reicht die Angabe des eigenen Namens aus um die Teilnehme an dieser Konferenz anzuzeigen. Die Teilnahme an der Konferenz muss eventuell vom Veranstalter genehmigt werden.

Ob als Gast oder als registrierter Benutzer, bekommt man automatisch die Rolle „Teilnehmer" zugewiesen. Hier hat man nur das Recht zum zuhören und zuschauen. Die Einstellmöglichkeiten sind auf die notwendigsten Punkte beschränkt.

Teilnehmerliste

Teilnehmerliste

Teilnehmerliste

Im Fenster Teilnehmerliste werden die Teilnehmer der Konferenz mit Ihren Rechten angezeigt.

Weitere Einstellungen lassen sich auf der Schaltfläche Mein Status auswählen. Siehe nächstes Bild.

Videoconferencing Teilnehmerliste mein Status

Videoconferencing Teilnehmerliste mein Status

Rechte Vergeben

Der Veranstalter für die Universität bin ich, Peter Burghardt. Ich kann allen anderen Teilnehmern nachträglich die Rechte eines Moderators zuweisen. Als Moderator kann man selbst Audio und Video senden. Diese Rolle ist für die Online-Collaboration sinnvoll und sollte nach Möglichkeit allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt werden.Veranstalter sollte es immer nur einen geben, damit die Führung des Meetings konsistent bleibt.

Einrichtung des Mikrofons und der Kammera

Audioassistent öffnen

Audioassistent öffnen

Für die Einrichtung des Headsets kann der Audioassistent genutzt werden. Dieser gestattet die Auswahl der Quelle und die Überprüfung des korrekten Sendens und Empfangens. Ein nettes Feature gibt es bei der Prüfung des Audioausganges: Hier wird das eigene gesprochene Wort aufgenommen und man kann sich danach selbst anhören, wie es auf der Gegenseite klingen würde.

Auswahl der Soundkarte

Auswahl der Soundkarte

Dieses Menü erreicht man durch Klick mit der linken Maustaste an einer beliebigen Stelle in der Oberfläche des Meetingraumes; anschließend [Einstellungen] auswählen.
Die Kamera startet man durch einen Klick auf den Button "Bild und Ton".
Während des Meetings kann man das Audio noch auf verschiedene Art und Weise beeinflussen. Für einen kontinuierlichen Redefluss empfiehlt sich die Nutzung des Buttons "Hände frei". Nach einer Betätigung ist das eigene Mikrofon auf ständiges Senden gestellt. Wenn man nur ab und zu in die Diskussion eingreifen möchte, sollte man stattdessen den Button "Talk" benutzen. Sprechen während man diesen Button gedrückt hält.
Während man spricht, ist im eigenen Bild ein grüner Balken zu erkennen, welcher die Intensität des eigenen Audios darstellt. Falls die eigene Aufnahmelautstärke zu hoch ist oder man bei den anderen Teilnehmern ein Echo verursacht, kann man in den Adobe Flash Player - Einstellungen den Werte entsprechend korrigieren. Um das Echo so gering als möglich zu halten empfehle ich die Verwendung eine Headsets.

Kameras und Mikrofone Auswählen

Kameras/Mikrofone Auswählen

Kameras/Mikrofone Auswählen

Wenn mehrere Kameras angeschlossen sind, kann man in den „Adobe Flash Player – Einstellungen“ die gewünschte auswählen. Die Kamera muß bereits beim Start von Connect betriebsbereit sein. Nach Auswahl der Kamera wird das Bild an alle anderen Meetingteilnehmer gesendet.

Zum Seitenanfang