Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kaltgang im Maschinensaal des ITZ

Kontakt

Helpdesk

Telefon: 0345 55 21 888

Kurt-Mothes-Str. 1
06120 Halle (Saale)

Sie erreichen uns
Montag - Freitag von
9:00 Uhr - 15:00 Uhr

Weiteres

Login für Redakteure

Projekt "Einführung Mobility Online"

Ziel(e)

Einführung einer Software zur Verwaltung von Austauschstudenten

Beschreibung

Die Kooperationen der MLU mit Hochschulen aus aller Welt ermöglichen auch den weltweiten Austausch von Studierenden, z.B. durch das Erasmus-Programm. Das International Office betreut Austauschstudierende auf dem Weg an die MLU (Incomer) oder ins Ausland (Outgoer).

Mit Hilfe der Webanwendung „Mobility-Online“ sollen die in diesem Zusammenhang entstehenden Prozesse verwaltet werden, d.h. unter anderem Verwaltung der Erasmus-Studierenden, Selbstbedienungsfunktionen für die Studierenden, elektronischer Austausch von Dokumenten zwischen den teilnehmenden Universitäten u.v.m. Die Anwendung wird von der Firma SOP entwickelt und als gehostete Version (SaaS) zur Verfügung gestellt.

Auftraggeber / Lenkungskreis

International Office

Verantwortlich(e)

Daniel Hampf

Beteiligte

International Office, SOP GmbH

Phasen

In einem ersten Schritt fand der Datenabgleich statt:

  1. Studiengänge, Fakultäten, Institute
  2. Koordinatoren der Austauschprogramme
  3. Daten von Austauschstudenten

Im Weiteren werden in Mobility-Online das Onlineformular, der Workflow (Abbildung der Abläufe der Bewerbung) und die Pipeline (Abbildung der Abläufe des International Office) erstellt, d.h. das System wird an die Bedürfnisse der MLU angepasst.

Laufzeit

Das Projekt begann im April 2013 und wird voraussichtlich im Laufe des Jahres 2014 abgeschlossen sein.


Stand: 23.1.2014

Zum Seitenanfang