Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kaltgang im Maschinensaal des ITZ

Kontakt

Helpdesk

Telefon: 0345 55 21 888

Kurt-Mothes-Str. 1
06120 Halle (Saale)

Sie erreichen uns
Montag - Freitag von
9:00 Uhr - 15:00 Uhr

Weiteres

Login für Redakteure

Projekt "Prüfungsverwaltung für den Kombinationsstudiengang Musik II / Liturgische Musik an Gymnasien"

Ziel(e)

  1. Erfassen der Prüfungsleistungen der Studenten in POS für die Studienfächer Musik II und Liturgische Musik
  2. Teilnahme an der Prüfungsverwaltung für die universitären Module über das Löwenportal
  3. Nacherfassen der Leistungen für die Module der EHK

Beschreibung

Gemäß dem Kooperationsvertrag mit der Evangelischen Kirchenhochschule für Musik wurde bisher bereits umgesetzt, dass die Studenten an der Universität eingeschrieben sind und damit auch den Studierendenausweis (USC) mit seinen Online Diensten (Studentenwerk Löwenportal für Studierende, Stud.IP usw.) nutzen können.

Die Teilnahme an den elektronischen Campusmanagementsystemen wird für den Kombinationsstudiengang Musik II / Liturgische Musik an Gymnasien um das Führen einer elektronischen Prüfungsakte erweitert.

Auftraggeber / Lenkungskreis

MLU, Abteilung 1 und Leitung EHK

Verantwortlich(e)

Frau Eckebrecht (MLU), Frau Prof. Seils (EHK)

Beteiligte

Michael Hoditz, Christina Müller-Uri, Thomas Brückner

Phasen

Vorbereitung
MOS-Datenbank um neue Einrichtung erweitern, Modul-Admin und SP-Admin anlegen, Löwenportal für Prüfungsamtsfunktion für EHK erweitern

Durchführung
Mitarbeiter der EHK legen in MOS die Module der EHK an und strukturieren die Studienfächer (ab März 2014) Löwenportalzugang mit Prüfungsamts- und Prüferfunktion für eine Mitarbeiterin EHK, Einarbeitung in die Funktionen zum Nacherfassen der Prüfungsleistungen für die Module der EHK

Abschluss
Abschluss Module und Studienprogramme zum Wintersemester 2014/15, Beginn der Prüfungsorganisation für die Module der MLU

Laufzeit

Beginn WS 2013/14 - laufend

Finanzierung

ITZ

Bemerkungen

Nach Abschluss des Projektes ist eine laufende Betreuung durch das Team Campusmanagement erforderlich


Stand: 1.2.2014

Zum Seitenanfang