Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kaltgang im Maschinensaal des ITZ

Kontakt

Uwe Drechsel

Telefon: (0345) 55 21 892

Kurt-Mothes-Str. 1
06120 Halle

Helpdesk

Telefon: (0345) 55 21 888

Kurt-Mothes-Str. 1
06120 Halle

Sie erreichen uns
Montag - Freitag von
9:00 Uhr - 15:00 Uhr

Weiteres

Login für Redakteure

DNS

Domain Name System

Für alle an unserer Universität registrierten Domains stehen zur Namensauflösung folgende DNS-Server zur Verfügung:

141.48.3.17
141.48.3.51
141.48.3.3
141.48.25.189

Aus Gründen der Redundanz sollten die letzte Adresse und wenigstens eine der ersten drei auf Ihrem Rechner eingetragen sein.

Um einen eigenen Rechner im DNS eintragen zu lassen, senden Sie bitte eine E-Mail an

Teilen Sie darin die IP-Adresse (141.48.x.y), die Zuordnung zur jeweiligen Subdomain oder Domain und den gewünschten Rechnernamen mit. Dieser Rechnername darf nur Buchstaben (keine Umlaute), Zahlen und eventuell "-" enthalten.

Einschränkungen für DNS-Einträge an der Universität Halle

Aus administrativen Gründen werden nur maximal vierstellige DNS-Namen eingetragen. Der vollständige Namenseintrag eines Rechners hat also entweder die Form

rechnername.subdomain.domain.topleveldomain

oder in besonderen Fällen

rechnername.domain.topleveldomain

Beispiele:

serviceportal.itz.uni-halle.de

mail.uni-halle.de

Die Universität ist vom Status her kein Internetprovider, sondern vertraglich an einen Provider gebunden. Dabei handelt es sich um den gemeinnützigen "Verein zur Förderung eines deutschen Forschungsnetzes" (DFN-Verein). Der DFN-Verein hat der Universität Halle - vertreten durch das ITZ - aus seinem ihm selbst zur Verfügung stehenden IP-Adressraum des vom DFN-Verein betriebenen Forschungsnetzes zwei Internet-Adressräume zur selbstständigen Nutzung überlassen:

IPv4: 141.48.0.0/16, 192.124.243.0/24
IPv6: 2001:638:903/48 (Bisher nur Testbetrieb)

Diese beiden Netze sind damit bei der zentralen Registrierungsstelle für die Vergabe von IP-Adressen (IANA, Außenstelle RIPE) von unserem Provider als Netze der Universität Halle registriert worden, siehe:

http://www.db.ripe.net/whois   

Das ITZ ist registriert als Betreiber des Datennetzes der Universität Halle, konfiguriert die notwendigen DNS-Server dafür und ist auch für die Registrierung aller Server- und Domainnamen in diesen Netzen verantwortlich. Damit ist das ITZ zuständig für die technische Bereitstellung von Diensten und Inhalten, die in diesem Adressbereich angeboten werden.

Aus rechtlichen, vertraglichen und administrativen Gründen ist es zwingend notwendig, dass das ITZ stets den Überblick darüber hat, welche Dienste im universitären Netz laufen und welche IP-Adressen dafür in Verwendung sind. Deshalb ist es nicht zulässig, bei anderen Internet-Providern (d.h. auf fremden DNS-Servern) Domain- und Servernamen einzurichten, die auf den Adressraum der Universität Halle verweisen. Und umgekehrt ist es nicht zulässig, auf unseren DNS-Servern Verweise auf fremde IP-Adressen einzutragen.

Zuwiderhandlungen führen damit zwangsweise zur Sperrung des/der Server bzw. der Dienste.

Zum Seitenanfang